Yoga im Firmenalltag

Raus aus dem Alltag. Raus aus dem Kopf

Raus aus dem Alltag - raus dem Kopf! Gönnt Euch während der Arbeit regelmässig eine Verschnaufpause. Atemübungen, sanfte Yogaübungen, Gleichgewichtsübungen, Meditation oder Tiefenentspannung verhelfen zu Entspannung, Wachheit und Klarheit, damit ihr konzentriert und fokussiert durch den Tag gehen könnt. Häufig reichen schon 5 Minuten, um sich wieder Ruhe und Klarheit zu verschaffen. Durch Atem- und Achtsamkeitsübungen lernt man sich und seinen Körper selber kennen und kann so sowohl psychische als auch physische Anspannung frühzeitig erkennen und eine regenerierende Pause einlegen.

Yoga in eurer Firma? Gut investiert.

Mit einfachen Techniken findet man in hektischen und turbulenten Zeiten schnell wieder den Fokus. Gönnt euren Mitarbeitern während der Arbeit, einem Workshop oder Seminartag eine Verschnaufpause.

 

Ein besonderes Anliegen von mir ist es, Selbstbewusstsein und Körperwahrnehmung durch Bewegung auf allen Ebenen in das Leben und insbesondere in den Arbeitsalltag zu integrieren und die Menschen in die Selbstverantwortung für ihre Gesundheit zu begleiten. 

 

Möglichkeiten

Atemübungen, Meditation, sanfte Yogaübungen und YogaFlows, Entspannung, Körperwahrnehmung, Yoga Nidra, Yin Yoga, Achtsamkeitsübungen, Notfall- und Ankerübungen für das Nervensystem.

 

Gerne komme ich für ein unverbindliches Gespräch vorbei und stelle die vielfältigen Möglichkeiten vor.

 

 

Bewegung und Bewusstsein im Arbeitsalltag

Körperwahrnehmung und Bewusstsein schafft Sicherheit und Vertrauen. Atemübungen, sanfte Yogaübungen, Meditation und Tiefenentspannung verhelfen zu Sicherheit, Entspannung, Wachheit, Klarheit und Konzentration.

 

Durch die Asanas (Körperübungen) wird der Körper beweglich, stark und gesund erhalten. Spannungen werden losgelassen, Lebenskraft im Körper geweckt und die Körperwahrnehmung verbessert.

 

Der Atem ist ein grosser Teil der ganzheitlichen Yogapraxis. Die Konzentration auf den Atem und bewusste Atemtechniken beeinflussen das Bewusstsein positiv und helfen, klarer und ausgeglichener zu werden.

 

Meditationen helfen, die Konzentration bewusst zu fördern und einzusetzen, sie lehren, den unruhigen Geist zu beobachten, ihn zu zentrieren und so innere Kraft und Energie zu sammeln.

 

In der Entspannung lernen wir bewusst und tief loszulassen. Shavasana zeigt uns, wie wir einen bewussten, wachen Entspannungszustand im Körper und auf geistiger Ebene erreichen und mehr Ruhe empfinden können.

 

Yoga Nidra ist eine Methode zur Tiefenentspannung, welche mentale, emotionale und körperliche Entspannung herbeiführt. Yoga Nidra wurde aus verschiedenen Meditationstechniken in Indien von Swami Satyananda Saraswati entwickelt. Die halbstündige Praxis hilft - regelmässig ausgeführt - zu regenerieren und Müdigkeit abzubauen. Während Yoga Nidra bleibt die innere Bewusstheit erhalten und der Geist klar, emotionale und körperliche Anspannungen können aufgelöst und ausgeglichen werden. (Zeitbedarf mind. 40 min).

 

All diese Elemente werden kombiniert mit Elementen aus dem Neuro Yoga®. Diese Methode basiert auf der Polyvagaltheorie von Stephen Porges, einem Neurowissenschaftler aus den USA. Ihm zufolge existieren drei neuronale Kreisläufe. Neben dem sympathischen und parasysmpathischen Nervensystem können wir über das soziale Nervensystem und den ventralen Vagus mit einfachen Übungen unser Nervensystem regulieren und so zu mehr Sicherheit, Gelassenheit und Klarheit gelangen.

 

 

Papillon Yoga

Nicole Diana Kaufmann
info(at)papillon-yoga.ch