Aufgrund der aktuellen Situation finden die Kurse im Kursraum an der Sempacherstrasse 19 in Luzern mit max. 6 Teilnehmern unter Einhaltung der Hygienemassnahmen des BAG und den Empfehlungen von Yoga Schweiz statt.

Ergänzend zum Schutzkonzept für die Wiederaufnahme des Yoga Gruppen- und Einzelunterrichts von Yoga Schweiz und Schweizer Yogaverband vom 30. April 2020 gilt für die Benutzung des Raumes an der Sempacherstrasse 19 folgendes zwingend einzuhalten:

  • Die Türe beim Eingangsbereich bleibt offen bis alle Teilnehmenden anwesend sind.
  • Im Eingangsbereich darf sich jeweils nur eine Person aufhalten.
  • Bitte zwingend die Abstandsregelung beachten, bei der Türe warten.
  • Die TeilnehmerInnen werden gebeten sich direkt auf die Yogamatte zu begeben.
  • Die Teilnehmenden werden aufgefordert bereits umgezogen zu erscheinen - falls dies nicht möglich ist, dürfen höchstens zwei Teilnehmerinnen gleichzeitig in der Garderobe sein.
  • Alle Teilnehmenden werden gebeten nacheinander einzutreten und den Raum nach der Lektion nacheinander direkt wieder zu verlassen.
  • Die Teilnehmenden jeder Lektion werden mit Name, Adresse, E Mail und Telefonnummer protokolliert.
  • Besonders gefährdetete Personen und Teilnehmende mit Krankheitssymptomen werden gebeten vom Unterricht fernzubleiben.
  • Die Abstandsregeln werden im YogaRaum wie auch ausserhalb des YogaRaums eingehalten.
  • Im YogaRaum werden keine Getränke/Snacks angeboten und keine Barzahlungen entgegengenommen.
  • Wir verzichten auch auf das Yoga Hilfsmaterial (Kissen, Blöcke, Decken...) und verzichten während des Unterrichts auf das Korrigieren/Berühren. 
  • Die Teilnehmerinnen werden aufgefordert Ihre eigene Decke und falls vorhanden Yogamatte mitzubringen.

Hygienemassnahmen BAG

Coronavirus – Empfehlungen von Yoga Schweiz für Teilnehmer/-innen von Yogakursen Stand: 11.05.2020

 

Yoga Schweiz hat in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Yogaverband ein Schutzkonzept ausgearbeitet, welches am 4. Mai 2020 vom SECO/BASPO freigegeben wurde.

 

Nebst den Schutzmassnahmen des Bundes und dem vom Berufsverband erarbeitetes Schutzkonzept, bitten wir die Kursteilnehmer/-innen von Yogakursen folgende Hinweise zu beachten: 

  • Keine Umarmungen, kein Händeschütteln, sondern alternative Lösung, wie Namaste, Hand auf dem Herzen usw.
  • Einhalten der 2m-Distanz untereinander
  • Beim Eingang die Hände mit dem Desinfektionsmittel reinigen
  • Wenn möglich, die eigene Yogamatte mitnehmen und positionieren Sie sie nach Anweisungen Ihrer Yogalehrenden
  • Ein eigenes Tuch (dünne Matte) für die Yogamatte mitnehmen
  • Falls Sie einer Risikogruppe angehören, dürfen Sie auf Eigenverantwortung an den Kursen teilnehmen
  • Falls Sie Krankheitssymptome oder Allergien (Niesen) haben, bleiben Sie bitte zu Hause
  • Bitte kommen Sie, wenn möglich, bereits umgekleidet in die Yogastunde
  • Gehen Sie direkt zu Ihrer Yogamatte, sobald Sie den Raum betreten haben, und warten Sie, bis der Unterricht beginnt.
  • Bitte verlassen Sie den Yogaraum direkt nach der Yogastunde unter Beachtung der sozialen Distanzen.